Wählen Sie in Scratch eine Anzahl von max, min-Projekten aus

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Listenformat (Serien) in der Young Computer-Prüfung mit Scratch 3.0 lösen, z. B. die größten und kleinsten Zahlen berechnen und die aufsteigende und absteigende Zahlenfolge gemäß dem Bubbling-Algorithmus anordnen.

Bevor Sie mit den Übungen zur Sequenz von Teilenummer 2 beginnen, müssen Sie die Technik des Durchsuchens von Elementen in der Sequenz beherrschen. Sie können dieses Wissen in diesem Artikel überprüfen.

Typ 2: Gegeben eine Zufallszahlenfolge. Fragen Sie nach der größten, kleinsten Zahl oder sortieren Sie die Zahlenfolge in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Beiträge 6: Finden Sie die größte Zahl in der Sequenz

Schritte zum folgen:

  • Erstellen Sie eine Variable mit dem Namen max, um den Wert der größten Zahl zu speichern.
  • Zunächst nehmen wir an, dass das erste Element in der Sequenz den größten Wert hat, und setzen den Wert von max auf den Wert des ersten Elements in der Sequenz.
  • Vergleichen Sie das nächste Element in der Sequenz mit max. Wenn das Element größer als max ist, setzen Sie den Wert von max auf den Wert dieses Elements. Der Vergleich beginnt vom zweiten Element in der Sequenz bis zum Ende.
  • Wenn wir alle Elemente in der Sequenz durchsuchen, haben wir max, was der Maximalwert der Sequenz ist.
Finden Sie die größte Zahl im Bereich

Beispielprojektlink: https://scratch.mit.edu/projects/405441241/

Beiträge 7: Finde die kleinste Zahl in der Sequenz

Machen Sie dasselbe wie in Lektion 6. Die Schritte sind wie folgt:

  • Erstellen Sie eine Variable mit dem Namen min, um den Wert der kleinsten Zahl zu speichern.
  • Zunächst nehmen wir an, dass das erste Element in der Sequenz den kleinsten Wert hat, und setzen den Wert von min auf den Wert des ersten Elements in der Sequenz.
  • Vergleichen Sie das nächste Element in der Sequenz mit min. Wenn das Element kleiner als min ist, setzen Sie den Wert von min auf den Wert dieses Elements. Der Vergleich beginnt vom zweiten Element in der Sequenz bis zum Ende.
  • Wenn wir alle Elemente in der Sequenz durchsuchen, haben wir min, was der kleinste Wert der Sequenz ist.

Beispielprojektlink: https://scratch.mit.edu/projects/405441241/

Lektion 8: Sortieren Sie die Zahlenfolge in aufsteigender Reihenfolge

Es gibt viele Möglichkeiten (Algorithmen), Zahlen zu sortieren. Tatsächlich wählen Programmierer den schnellsten Algorithmus, um das Programm zu optimieren. In diesem Fall wählen wir jedoch den einfachsten Algorithmus zur Einführung des Sortieralgorithmus. Es ist der Bubble Sort-Algorithmus.

Der Blasensortierungsalgorithmus (Blasensortierung) ist eine Art Vergleich, bei dem alle Elemente in der zu sortierenden Sequenz gepaart und zwei Elemente im Paar ausgetauscht werden, wenn sie nicht der Reihenfolge entsprechen .

Zum Beispiel die aufsteigende Anordnung für Zahlen [5, 3, 8, 4, 6]

Die ursprüngliche Sequenz [5, 3, 8, 4, 6] besteht aus 5 Elementen, sodass die zu sortierende Sequenzlänge 5 beträgt.
  • Zuerst werden wir 5 und 3 zusammen paaren. Da 3 jünger sind, tauschen wir diese 2 Zahlen aus. Die Sequenz ist [3, 5, 8, 4, 6]
  • Als nächstes paaren wir 5 mit 8. 5 sind jünger, also machen wir nichts.
  • Als nächstes paaren wir 8 mit 4. Da 4 kleiner sind, ändern wir diese 2 Zahlen. Die Sequenz ist [3, 5, 4, 8, 6]
  • Als nächstes paaren wir 8 mit 6. Da 6 jünger sind, ändern wir diese 2 Zahlen. Der Bereich ist [3, 5, 4, 6, 8]
  • Nach 4 Vergleichen haben wir die Zahl 8 als größte Zahl am Ende der Sequenz angegeben.
Die größte 8 wurde in der richtigen Position angeordnet. Also haben wir die Nummer 8 aus der Sequenz entfernt, um sie zu sortieren. Die jetzt zu sortierende Sequenzlänge beträgt also 4. Der aktuell zu sortierende Bereich ist [3, 5, 4, 6].
  • Zuerst werden wir 3 mit 5.3 paaren, ist weniger als 5, also machen wir nichts.
  • Als nächstes paaren wir 5 mit 4. Da 4 kleiner sind, ändern wir diese 2 Zahlen. Die Sequenz ist [3, 4, 5, 6]
  • Als nächstes paaren wir 5 mit 6. 5 ist kleiner als 6, also machen wir nichts.
  • Nach 3 Vergleichen haben wir die 6 die größte Zahl am Ende der Sequenz gesetzt.
Die zweitgrößte 6 wurde in der richtigen Position angeordnet. Also haben wir die Nummer 6 aus der Sequenz entfernt, um sie zu sortieren. Die jetzt zu sortierende Sequenzlänge beträgt also 3. Der aktuell zu sortierende Bereich ist [3, 4, 5].
  • Zuerst werden wir 3 mit 4 paaren. 3 ist kleiner als 4, also machen wir nichts.
  • Als nächstes paaren wir 4 mit 5. 4 ist kleiner als 5, also machen wir nichts.
  • Nach 2 Vergleichen haben wir die Zahl 5 am Ende der Sequenz als größte Zahl angegeben.
Die drittgrößte Zahl 5 wurde an der richtigen Position angeordnet. Also haben wir die Nummer 5 aus der Sequenz entfernt, um sie zu sortieren. Die jetzt zu sortierende Sequenzlänge beträgt also 2. Der aktuell zu sortierende Bereich ist [3, 4].
  • Wir werden 3 mit 4 paaren. 3 ist weniger als 4, also machen wir nichts.
  • Nach 1 Vergleich haben wir die Zahl 4 die größte Zahl am Ende der Sequenz gesetzt.
Die viertgrößte Zahl 4 wurde an der richtigen Position angeordnet. Also haben wir die Nummer 4 aus der Sequenz entfernt, um sie zu sortieren. Die jetzt zu sortierende Sequenzlänge ist also 1. Der aktuell zu sortierende Bereich ist [3]. Da es nur 1 Zahlen gibt, müssen wir nichts vergleichen.

Damit ist unser Arrangement abgeschlossen! Ergebnisse [3, 4, 5, 6, 8]

Der Algorithmus zum Sortieren von Blasen nimmt allmählich zu

Beispielprojektlink: https://scratch.mit.edu/projects/405441241/

Lektion 8: Sortieren Sie die Zahlenfolge in absteigender Reihenfolge

Machen Sie dasselbe wie in Lektion 7. Ändern Sie einfach die Bedingung für den Vergleich zweier Zahlen, um Elemente auszutauschen.

Beispielprojektlink: https://scratch.mit.edu/projects/405441241/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *